Samstag, 01.04.2017 - 13:00 Uhr

Zum Haus der Europäischen Geschichte im Exil

Im Rahmen von "Eurotopia" Vortrag und Diskussion mit Thomas Bellinck (Regisseur & Künstler, Brüssel)
3. Themenwochenende History Revisited.

Der belgische Theatermacher Thomas Bellinck wirft in seinen künstlerischen Arbeiten einen sehr speziellen Blick auf die Mechanismen der europäischen Geschichte und Sicherheitsarchitektur. Wir sprechen mit ihm über seine fiktiv-historische Ausstellung »Domo de Eŭropa Historio en Ekzilo«, das Haus der europäischen Geschichte im Exil, in der Bellinck die alte Idee vom vereinten Europa noch einmal aufleben lässt, als wäre sie längst vergangen. Aus der Zukunft zurückschauend auf unsere Gegenwart, erzählt Bellinck die irritierend reale Vision von Europas Untergang. Eine Geisterbahn der europäischen Zukunft, die keinen unberührt entlässt.