Donnerstag, 25.05.2017 - 11:00 Uhr

Proben auf der schwäbischen Alb

Im Rahmen von ART OF THE CITIES –
3. Bürgerbühnenfestival
Lecture Performance des Landestheater Tübingen

Können Kunst und Kultur dabei helfen, den Strukturwandel im ländlichen Raum aufzuhalten? Und wenn ja: welche Kunst und Kultur? Von wem und für wen? Mit der „Theaterwerkstatt Schwäbische Alb“ erforscht und bespielt das Landestheater Tübingen seit Mai 2016 kleinere Gemeinden mit partizipativen Projekten: Bürgerbühne auf dem Land und freie Projektarbeit, künstlerische Forschung und Community Arbeit. Das Team stellt die bisherigen Projekte vor und die verschiedenen Ansätze zur Diskussion.

Mit der Künstlerischen Leiterin Kerstin Grübmeyer, Produktionsleiterin Franziska Weber, Naemi Keuler vom Landesverband Amateurtheater BW, Regisseur Jeffrey Döring und den Künstler*innen des Projekts „im Verschwinden erscheint es“ Micha Kranixfeld, Susanne Schuster und Felix Worpenberg.